Skip to main content

Freundschaftsschiessen

Das Freundschaftsschiessen wird jedes Jahr ein oder zwei Wochen vor dem Eidgenössischen Feldschiessen am gleichen Standort durchgeführt. Dieser Anlass dient nicht nur dem freundschaftlichen Wettkampf, sondern gibt den am Feldschiessen teilnehmenden Schützinnen und Schützen die Gelegenheit, vorher die Schiessanlage auszukundschaften und ohne Druck zu üben. Grundsätzlich wird das selbe Programm, wie am Feldschiessen geschossen, jedoch mit 2 Probeschüssen und ohne Kommando oder Zeitlimit.

Informationen

Programm

  • Scheibe B4 / 18 Schuss / 72 Pkte max.
  • 2 Probeschüsse
  • 6 Einzelschüsse
  • 3 Schüsse Serie
  • 3 Schüsse Serie
  • 6 Schüsse Serie

Verantwortlichkeiten

(Stand 2. Juni 2018)

Es ist die Schiessgesellschaft für die Durchführung verantwortlich, welche im entsprechenden Jahr auch das Feldschiessen durchführt. (2016 Hindelbank, 2017 FS Mattstetten, 2018 FS Bäriswil.)